Aufbauseminar für Fahranfänger

Aufzählung Kraftfahrer, wo in der Probezeit ein A-Delikt oder das zweite B-Delikt vorliegt
Aufzählung Aufbauseminar mit Teilnahmebescheinigung
Aufzählung Frist beträgt in der Regel nicht mehr als 8 Wochen
Aufzählung Teilnahme am Aufbauseminar für Fahranfänger soll ein sicheres und rücksichtsvolles Fahrverhalten erreicht werden - problematische Einstellungen zum Verhalten im Straßenverkehr sollen verändert, das Risikobewusstsein gefördert und die Gefahrenerkennung verbessert werden
Aufzählung Aufbauseminar besteht aus:
Aufzählung 4 Sitzungen zu je 135 Minuten Dauer (zuzüglich Pausenzeiten) und
Aufzählung einer Beobachtungsfahrt (Fahrprobe) zwischen der 1. und der 2. Sitzung.
Beobachtungsfahrt in Gruppen durchgeführt und dauert je Teilnehmer ca. 45 Minuten (30 Minuten Fahrzeit und 15 Minuten Besprechung). Die Beobachtungsfahrt in einer 3er-Gruppe dauert daher für alle Mitfahrer insgesamt mindestens 135 Minuten.
Aufzählung Die Teilnehmerzahl beträgt:
Aufzählung mindestens 6 Personen, damit ein Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern möglich ist.
Aufzählung höchstens 12 Personen, damit jeder einzelne ausreichend zu Wort kommen kann.
Aufzählung Das Aufbauseminar dauert von der 1. bis zur 4. Sitzung
Aufzählung mindestens 14 Tage
Aufzählung höchstens 4 Wochen
Aufzählung an einem Tag immer nur eine Sitzung

Informationen zur Fahrerlaubnis auf Probe (Aufbauseminar für Fahranfänger) beim DVR

Online-Anmeldung

Die ASF Seminare finden monatlich mit mindestens 6 Teilnehmern statt.