Preise

Sie fragen nach den Kosten, wir geben Ihnen klare Antworten.

Die Gesamtkosten für die Fahrschulausbildung lassen sich nicht zuverlässig kalkulieren, wohl aber die Einzelkosten.
Hier können Sie sich selbst in einem Rechenbeispiel die Kosten für die verschiedenen Klassen ausrechnen. An den vorgeschriebenen gesetzlichen Sonderfahrten dürfen Sie dabei nichts ändern. Rechnen Sie bitte nicht zu knapp, Sie setzen sich nur unnötig unter Druck und gefährden einen schnellen Erfolg.

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass zunächst ebenso viel Fahrstunden geleistet werden sollten, wie in der Klasse Sonderfahrstunden vorgeschrieben sind. Dies ist natürlich ein Richtwert, den genauen Stand gibt die Ausbildungsdiagrammkarte wieder, so dass nach beiden Richtungen Abweichungen als normal angesehen werden.
Anzahl
Stunden
Einzelpreis
Summe
in EUR
Grundbetrag
Vorstellung Theorie
Stadtfahrt
Überlandfahrt
Autobahn
Nachtfahrt
Vorstellung Praxis
Unterweisung
Summe: EUR
Wählen Sie bitte zunächst die gewünschte Klasse der Ausbildung.

Die gelben Felder sind Mindestanforderungen, die bei gezielter Ausbildung im Regelfalle eingehalten werden können.
Die grünen Felder beziehen sich auf die Grund- und die Stadtausbildung und variieren je nach Vorbildung, Talent und Auffassungsgabe. Diese können Sie nur nach oben korrigieren.

Wichtig: Im Rechenbeispiel wird nur auf den Ersterwerb eingegangen. Bei Erweiterungen verringert sich mit der Verringerung der gesetzlichen Mindestvorschriften auch der Grundbetrag.

Zu den Kosten für die Fahrausbildung kommen noch die Kosten für das Lehrmaterial, welche zwischen 40.- Euro und 60.- Euro liegen. Die Höhe richtet sich nach Umfang und Klasse. Besitzen Sie schon Lehrmaterial, so dürfen Sie dieses natürlich benutzen. Zeigen Sie es jedoch vorher, so dass wir die Aktualität prüfen können, schließlich möchten Sie ja nichts Falsches lernen.

Bedenken Sie auch, dass für das Ausstellen des Führerscheins, den Aufwand für die technische Prüfstelle ( DEKRA ), den Lehrgang für Lebensrettungs- und Sofortmaßnahmen und den Sehtest / Augenarzt zusätzliche Kosten auf Sie zukommen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei, ich berate Sie gern.